Verband Evang. Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Bayern e.V.
mail@kirchenmusik-bayern.de

 

Seminare/Veranstaltungen

 

Kollegialer Austausch für haupt- und nebenberufliche Kirchenmusiker*innen per Zoom-Konferenz: 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der damit verbundenen Einschränkungen ist sowohl das musikalische Leben, als auch der direkte Austausch mit Kolleginnen und Kollegen nur noch sehr eingeschränkt möglich. Als Berufsverband bieten wir ein Forum zum regelmäßigen Austausch anbieten.

Themen: Was ist unter den momentanen Bedingungen möglich, um unsere kirchenmusikalische Arbeit nicht ganz zum Erliegen kommen zu lassen? Wie gelingt es, online und offline den Kontakt zu den musikalischen Gruppen zu halten, gibt es kreative Ideen für besondere musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und vieles mehr.

Das Angebot richtet sich an haupt- und nebenberufliche Mitglieder unseres Verbandes und ist kostenfrei.

Nächste Termine der Videokonferenzen sind:

Für nebenamtliche Kirchenmusiker*innen: Donnerstag, 30.09. 2021 um 19.30 Uhr
Für hauptamtliche Kirchenmusiker*innen:  Dienstag, 21.09.2021, 9.30 Uhr

Bitte melden Sie sich für die jeweilige Videokonferenz in der Geschäftsstelle über das Kontaktformular auf der Homepage oder per E-Mail an. Sie erhalten dann kurz vor dem Treffen den nötigen Zugangslink. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl auf 25 begrenzt, Anmeldeschluss 24 Stunden vorab.     

         

Online-Workshop "Stressmanagement" 

 

Samstag, 25.09.2021, 8.30 – 13.00 Uhr 

Referentin: Petra Amasreiter studierte von 1991 bis 1996 am Richard-Strauss-Konservatorium München in den Fächern Violine, Gitarre und
Jazz bei Urs Stiehler, Gabriele Prediger und Kurt Maas. Danach bildete sie sich beim Bayerischen Rundfunk sowie in der Schule für Rundfunktechnik Nürnberg SRT zur Tontechnikerin weiter. Als staatlich geprüfte Musiklehrerin und Orchestermusikerin unterrichtet sie seither an verschiedenen Musikschulen.Neben dem Instrumentalunterricht lehrt sie Rhythmus und Musiklehre, Improvisation, Arrangement, Band- und Ensemblecoaching sowie Singen für alle, Atem- und Entspannungsübungen, Körperwahrnehmung, freies Sprechen, Umgang mit Lampenfieber und Kreativitätstechniken.  

Themen und Inhalte des Workshops:
Stressampel/Stresssoren, Routinen, Feiertagsarbeit, Konflikte mit Entscheidungsträgern, Corna-Zeit, Persönliche Stressver-
stärker, Stress-Symptome, Warnsignale, Achtsamkeitsübungen,
Praxisübungen, Reflexion; systematisches Problemlösen,
Strategien, Erste-Hilfe-Methoden u.v.m.

Anmeldung über die Geschäftsstelle. Maximale Teilnehmerzahl: 50, das Anmeldedatum entscheidet.

Teilnehmergebühr: Für Mitglieder kostenlos, für externe Teilnehmer 25,00 €.


Treffen der ehemaligen Mitarbeiter - Rentnertreffen: Freitag, 29.10.2021

Details und Einladung folgen

 

02.11.-05.11.2021  (Herbstkurs)  in Pappenheim - ABGESAGT  mangels Anmeldungen!!!!
 

Kurs 2, Große Prüfung, Modul B:

Gehörbildung (2.1.2*)
Theologische Informationen (2.1.3*)
Gemeindesingen (2.1.5*).

Mit der Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung am Ende des Kurses
Dazu wird in der Regel die kleine Prüfung oder die bisherige D-Grundprüfung (1999-2013) vorausgesetzt. Dieser Kurs ist vor allem für Interessenten geeignet, die bereits die bisherige D-Prüfung, zwischen 1999 und 2013 abgelegt haben. Die Fächer der bisherigen D-Grundprüfung (siehe Kurs 1) werden für die Große Prüfung anerkannt.

 

WERKWOCHE 2022 


Sonntag, 06.02. bis Donnerstag, 10.02.2022
Evang. Bildungszentrum,Stadtparkstr. 8-17, 91788 Pappenheim

Folgende Themen stehen während der Woche auf dem Programm: Musikergesundheit, Stressmanagement/Burn-Out-Prävention, Leben und Werk von Felix Mendelssohn Bartholdy, Singen mit Kindern, Liturgisches Singen u.v.a.m 

 
Anmeldung über die Geschäftsstelle oder online 

Teilnehmerbeitrag: 190,00 € für Mitglieder - 300,00 € für Nichtmitglieder 

Vorläufiges Programm Werkwoche 2022.docx
Download

 

                                           

 18.04.-23.04.2022  (Osterkurs)  in Pappenheim

 Kurs 1, Große Prüfung, Modul A:

Tonsatz (2.1.1*)
Kirchenmusikgeschichte (2.1.7*)
Hymnologie (2.1.4*)
Liturgik (2.1.6*)

Mit Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung am Ende des Kurses.
Dazu wird in der Regel die kleine Prüfung vorausgesetzt. Dieser Kurs ist nicht notwendig für Interessenten an der großen Prüfung mit bereits abgelegter D-Prüfung zwischen 1999 und 2013 (siehe Kurs 2).

Kurs 2, Große Prüfung, Modul B:

Gehörbildung (2.1.2*)
Theologische Informationen (2.1.3*)
Gemeindesingen (2.1.5*).

Mit der Möglichkeit zur Ablegung der Prüfung am Ende des Kurses
Dazu wird in der Regel die kleine Prüfung oder die bisherige D-Grundprüfung (1999-2013) vorausgesetzt. Dieser Kurs ist vor allem für Interessenten geeignet, die bereits die bisherige D-Prüfung, zwischen 1999 und 2013 abgelegt haben. Die Fächer der bisherigen D-Grundprüfung (siehe Kurs 1) werden für die Große Prüfung anerkannt.

Kurs 3, Kleine Prüfung:

Allgemeine Grundprüfung komplett (1.1)

 * siehe Prüfungsplan zur Kleinen und Großen Prüfung für das kirchenmusikalische Nebenamt

Die Prüfungsordnung und alle Ausbildungsleitfäden finden Sie unter "Downloads".
Der Preis für den Kurs beträgt inkl. Übernachtung und Verpflegung 150€ für Mitglieder und 170€ für Nichtmitglieder.

 

IMPULSTAG GERHÖRBILDUNG für die große Prüfung 


Was wird unterrichtet:

Das gesamte Spektrum des Prüfungsstoffs Gehörbildung für die Große Prüfung:

·        ein- und zweistimmiges Melodie-Diktat
·        Hören von Akkorden und Akkordfolgen
·        Erfassen von Rhythmen
·        Vom-Blatt-Singen

Für wen ist der Kurs geeignet:

·        Für alle, die sich für den Kurs 2 Modul B angemeldet haben
·        Für alle, die Interesse an der Großen Prüfung haben und einen Überblick über den Prüfungsinhalt in   
      Gehörbildung bekommen wollen

Termin:

Samstag, März 2022 von 10 bis 15 Uhr
in der Geschäftsstelle in Nürnberg, Weiltinger Str. 15

Kosten: 15 Euro 

Leitung: Dekanatskantor Klaus Bormann & Team 

 

Chorleitungskurs
zur Vorbereitung zur kleinen und großen Prüfung

Im Gemeindehaus Dom-Pedro-Platz 5, 80637 München

Leitung: KMD Andreas Hantke

Anmeldung unter kmd.hantke@arcor.de

Termine immer samstags jeweils 13 – 17 Uhr 
Infos über Herrn KMD Hantke Tel.: 089 / 448 33 08